Auktionsbedingungen

  1. Die Versteigerung erfolgt in der Regel im Namen und Auftrag Dritter und für Rechnung der Auftraggeber in Schweizer Währung. Die Zahlung wird mit dem Zuschlag fällig.
  1. Der Text zu den Auktionsartikeln wurde nach bestem Wissen und Gewissen überprüft und erstellt. Für die Angaben wird nicht gehaftet. Signaturen, Zuschreibungen, Epochen, allfällige Reparaturstellen, Zustand usw. sind vom Kaufinteressenten oder vom Experten seiner Wahl vor der Auktion, während der Vorbesichtigung zu überprüfen und soweit vorhandene, im Text angegebene Gutachten einzusehen. Jegliche Gewährleistung für Rechts- und Sachmängel wird somit ausdrücklich wegbedungen. Reklamationen können nach erfolgtem Zuschlag keine Berücksichtigung finden. Artikel die VINTAGE SCHMUCK & UHREN PFAMMATTER im Auftrag Dritter versteigert, welche mit den Einlieferungsbedingungen behaftet sind, sind daher jegliche Rücknahme von Objekten unter allen Titeln ausgeschlossen. Ein eingehender Vorbesichtigungsbesuch ist somit angebracht. Die Artikel werden in dem Zustand zugeschlagen, in welchem sie sich im Moment der Versteigerung befinden.
  1. Aufträge und Gebote werden über unsere Homepage, auf schriftlichem Weg und während der Vorbesichtigung entgegengenommen. Sie sind verbindlich und können nicht mehr zurückgezogen werden. Allfällig telefonisch erteilte Aufträge bedürfen einer nachfolgenden schriftlichen Bestätigung. Jede Abgabe eines schriftlichen oder mündlichen Gebotes gilt als verbindliche Kaufofferte, solange dieses Gebot nicht überboten wird. Schriftliche Gebote werden in Konkurrenz mit den Saalbietern eingebracht. In Aufträgen festgelegte Angebote verstehen sich ohne Aufgeld. Persönlich anwesende Bieter haben sich beim Empfang zu legitimieren und erhalten gegen Abgabe ihrer Adresse und Unterschrift eine Bieternummer, mittels welcher sie im Saal Gebote abgeben können. Die Versteigerung erfolgt in der Reihenfolge der Nummerierung der Artikel. Bei schriftlichen Doppelgeboten wird das zuerst eingegangene Gebot berücksichtigt.
  1. Auf den Zuschlagpreis für jedes Objekt ist folgendes Aufgeld zu entrichten: Zuschlagpreis bis und mit CHF 100‘000.–: 25%, Zuschlagpreis ab CHF 100‘000.–: 22%.
    Das Eigentum geht erst nach erfolgter Begleichung an den Käufer über, der Gefahrenübergang erfolgt bereits mit dem Zuschlag. Die Aushändigung der Artikel erfolgt nach erfolgter Barzahlung oder nach bei uns eingetroffener Gutschrift. Bei Verzögerung der Zahlung haftet der Käufer für alle daraus entstehenden Schäden. Ausserdem wird für alle Ausstände 1% Zins pro Monat gefordert. VINTAGE SCHMUCK & UHREN PFAMMATTER kann in diesem Fall wahlweise Erfüllung des Kaufvertrages oder Schadenersatz wegen Nichterfüllung verlangen, den Käufer seiner Rechte für verlustig erklären und den Kaufgegenstand auf Kosten des Käufers nochmals zur Versteigerung bringen. In diesem Fall haftet der Käufer für den Ausfall, dagegen hat er auf Mehrerlös keinen Anspruch. Zu einem Gebot wird er nicht zugelassen.
  1. Die ersteigerten Artikel sind ab Dienstag nach der Auktion innert 10 Tagen vollumfänglich zu beziehen. (Am Montag nach der Auktion und ist das Geschäft geschlossen).
    Während der Auktion werden keine Objekte herausgegeben; in beschränktem Rahmen und dies nur an auswärtige Käufer und gegen Barzahlung.
    Nach den oben genannten Bezugsterminen nicht abgeholte Auktionsware wird auf Kosten und Gefahr des Käufers eingelagert und unterliegt einer Lagergebühr (von CHF 2.- pro Tag und Stück). Für nicht rechtzeitig abgeholte Gegenstände übernimmt VINTAGE SCHMUCK & UHREN keine Gewähr.
  1. Ein allfälliger Versand oder Transport erfolgt auf Kosten und Risiko des Käufers. VINTAGE SCHMUCK & UHREN PFAMMATTER übernimmt keine Haftung. Des Weiteren können bei einem Versand oder Transport ins Ausland noch Zoll- und / oder Mehrwertsteuergebühren anfallen, welche direkt über den Käufer abgerechnet werden.
  1. Erfüllungsort und ausschliesslicher Gerichtsstand für beide Teile ist Arlesheim.

Mit jedem abgegebenen schriftlichen oder mündlichen Gebot anerkennt der Bieter ausdrücklich und ohne Einwände sämtliche oben genannten Punkte der Auktionsbedingungen.